Agenda Kirchentermine

20.09.2022 13.00 - 17.00 Uhr

Kindeswohl im Asylbereich – Lücken und Möglichkeiten

Horizonte-Kurs der Kirchlichen Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen KKF

Geflüchtete Kinder und Jugendliche brauchen besonderen Schutz. Daher verpflichtet die UNO-Kinderrechtskonvention (KRK) die Staaten in Art. 3 dazu, das Kindeswohl in allen Entscheiden vorrangig zu berücksichtigen. Das heisst, günstige Lebensumstände zu schaffen, damit sich ein Kind unabhängig seines Aufenthaltsstatus oder seiner Herkunft psychisch, physisch, geistig, sozial und kulturell gut und gesund entwickeln kann. Wie der jüngste Fachbericht der Schweizerischen Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht SBAA zeigt, werden Kinderrechte im Asyl- und Flüchtlingsbereich jedoch immer wieder verletzt. Die Schweizer Behörden tun sich auch 25 Jahre nach Ratifizierung der KRK schwer, das Kindeswohl systematisch zu ermitteln und zu berücksichtigen.

Der Kurs beantwortet Fragen rund um das Kindeswohl im Asylbereich:

  • Welche rechtlichen und konzeptuellen Aspekte liegen dem Begriff des Kindeswohls zugrunde?
  • Welche Lücken bestehen in der aktuellen Umsetzung des Kindeswohls im Asylbereich und welche Forderungen leiten sich daraus ab?
  • Was braucht es, um eine Kollektivunterkunft kinderfreundlich zu gestalten?
  • Mit welchen Massnahmen kann der Kindesschutz im Betreuungsalltag nachhaltig verankert werden?

Referent und Referentin:

  • Tobias Heiniger, Schweizerische Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht SBAA
  • Serafina Schelker, Fachperson Kindesinteresse im Bereich Asyl und Migration, Save the Children Schweiz

Veranstalterin: Kirchliche Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen KKF

Anmeldung: via Web-Formular oder via info (at) kkf-oca.ch mit Betreff «Horizonte 22/4»
Der genaue Kursort wird mit der Kursbestätigung kommuniziert (Stadt Bern).

Auskünfte: Lea Meier, 031 385 18 13, lea.meier (at) kkf-oca.ch

Kosten: CHF 70.-

Stadt Bern. Genauer Ort wird mit der Kursbestätigung kommuniziert.
Bern
OeME-Migration

© Kirchlicher Bezirk Oberemmental